Einkaufswagen
Nur jetzt kostenloser Versand!

Die besten Ideen für einen ruhigen Junggesellinnenabschied

Eine gute Idee für den Junggesellinnenabschied zu finden, ist gar nicht so einfach. Denn traditionell bedeutet ein JGA Unmengen an Alkohol, peinliche Spiele und der berühmt-berüchtigte Bauchladen. Diese Art des Abschiednehmens vom Junggesellinnendasein ist allerdings nicht für jede Frau das Richtige. Denn so unterschiedlich wie wir Frauen sind – so verschieden sind auch unsere Interessen. Doch auch wenn eure Freundin keinen exzessiven und alkoholgeprägten Spieleabend in der Öffentlichkeit wünscht, müsst ihr nicht auf einen gebührenden Abschied verzichten. Wir zeigen euch tolle Alternativen, wie ihr mit der zukünftigen Braut einen unvergesslichen und ruhigen Junggesellinnenabschied feiern könnt.

Die besten Ideen für einen ruhigen Junggesellinnenabschied

Bei eurem Junggesellinnenabschied könnt ihr alles tun, was euch und der Braut Spaß macht. Ihr müsst natürlich nicht auf leckere Cocktails und lustige Spiele verzichten, die Aufgaben erfüllt die Zukünftige allerdings abseits der Öffentlichkeit. Oder ihr gönnt euch und der Braut ein paar entspannende Wellnessbehandlungen, um vor dem Hochzeitstag noch einmal Energie zu tanken.

Damit sich der ruhige Junggesellinnenabschied von einem einfachen Mädelsabend abhebt, müsst ihr ihm einen ganz besonderen Touch verleihen. Meist gelingt das bereits mit der richtigen Dekoration, hübschen Einladungskarten oder auch mit coolen Buttons. Es sagt ja keiner, dass ihr diese nur in der Stadt tragen dürft! Damit der zweitschönste Tag im Leben einer Frau zu einem ganz besonderen Erlebnis wird, kommen hier unsere besten Ideen für ruhige Junggesellinnenabschiede:


  1. Eine Pyjamaparty veranstalten

Welche Frau hat nicht ihr Leben lang von einer Pyjamaparty ganz im Stile eines alten, amerikanischen Films geträumt? Freundinnen sitzen gemütlich beisammen, unterhalten sich über Jungs und essen Unmengen an Chips. Ob ihr die Männer aus euren Gesprächen verbannt oder nicht, ist euch überlassen, aber eine Pyjamaparty wird garantiert ein tolles Erlebnis für die Braut!

  1. Entspannen bei einem Wellnessabend

Um vor dem großen Tag noch einmal so richtig zu entspannen, könnt ihr der Junggesellin und euch einen wohltuenden Wellnessabend gönnen. Ihr müsst dafür nicht zwingend ein Spa aufsuchen, mit der richtigen Ausstattung verwandelt sich das Zuhause in einen harmonischen Wellnesstempel:

  • Duftkerzen für eine angenehme Atmosphäre

  • Kuschelige Bademäntel und Handtücher

  • Liegen oder optional Kissen und Decken zum Entspannen

  • Gesichtsmasken und Peeling für die Haut

  • Badezusätze mit ätherischen Ölen

  • Maniküresets, Cremes und Peelings für Hände und Füße

Zum Trinken eignen sich leckere Smoothies und fruchtige Cocktails!

  1. Eine Oscarparty organisieren

Ihr wolltet schon immer mal wie Scarlett Johansson über den Roten Teppich schweben? Auch wenn`s mit der Schauspielkarriere noch nicht so klappt, könnt ihr den Roten Teppich ganz einfach zu euch nach Hause holen. Nutzt den Junggesellinnenabschied um eure eigene Oscarparty zu schmeißen! Der Star des Abends ist natürlich die Braut, die von ihren Freundinnen gefeiert wird. Untermauert wird die Oscarnacht mit den neuesten Blockbustern und romantischen Klassikern. Wie wäre es denn mit Hangover oder Girls`Night Out?

Abbildung 1: Macht die Zukünftige zum Star bei eurer eigenen Oscarparty

  1. Gemeinsam Kochen

Gemeinsam zu kochen ist garantiert spannender, als einfach nur ein Restaurant aufzusuchen! Sucht euch ein Gericht aus oder kocht die Lieblingsspeise der Braut. Natürlich könnt ihr euch auch ganzes Festmahl zaubern, bei dem für jeden etwas Leckeres dabei ist. Damit das Kochen allerdings nicht in Stress ausartet, solltet ihr bereits im Vorfeld festlegen, welche Gerichte gekocht werden und wer welche Zutaten besorgt.

  1. Den Junggesellinnenabschied als Themenabend

Einfach nur zu Hause zu sitzen ist euch zu langweilig? Dann veranstaltet doch einfach einen Themenabend! Richtet eure Aktivitäten, die Dekoration, die Einladungskarten und die Speisen nach eurem gewählten Thema. Bei der Suche nach dem perfekten Motto könnt ihr euch an den Vorlieben der Braut orientieren oder auf unsere Vorschläge zurückgreifen. Hier findet ihr unsere coolsten Themenabend Ideen.

  1. Spieleabend: Lustige Spiele für den Junggesellinnenabschied

Spiele gehören zu jedem Junggesellinnenabschied dazu, denn sie bringen Schwung in den Abend. Damit sich der Peinlichkeitsfaktor für die Braut in Grenzen hält, beschränkt sich der Spieleabend bei einem ruhigen JGA auf den Freundeskreis. Ihr könnt euch gemeinsam bei einem unserer witzigen Trinkspiele Mut antrinken. Wie wäre es denn mit dem Klassiker Trinke, wenn… bei dem ihr spannende Wahrheiten über eure Freundinnen erfährt? Wetten, dieser Abend wird euch alle noch enger zusammenschweißen?

  1. Eine Dessousparty veranstalten

Ihr seid auf der Suche nach einer ausgefallenen Idee? Dann ist eine Dessousparty genau das Richtige für euch! Sucht gemeinsam mit der Braut nach tollen Dessous für die Hochzeitsnacht und probiert selber euer Lieblingsstück an. Dazu gibt es Sekt, ein paar Snacks und garantiert viel zu lachen.

  1. Den JGA zu einer Cocktailparty machen

Eine Cocktailparty könnt ihr zu Hause oder im Garten veranstalten. Baut eine Theke auf, sorgt für die passende musikalische Unterhaltung (natürlich die Lieblingsmusik der Braut) und lasst euch leckere Cocktails schmecken. Vom stilvollen Cosmopolitan bis zu außergewöhnlichen Kreationen: Diese Party wird garantiert ein Hit.

Abbildung 2: Macht aus eurem JGA in eine stilvolle Cocktailparty

  1. Whiskeytasting unter Frauen

Whiskey ist nur was für echte Kerle? Stimmt nicht! Auch für uns Mädels ist ein Whiskeytasting eine coole Idee für den Junggesellinnenabschied. Besorgt euch verschiedene Whiskeysorten, stilvolle Whiskeygläser und los geht das Tasting! Die meisten Frauen bevorzugen übrigens milde Whiskeys mit fruchtigen Noten.

  1. Ein Karaokeabend mit Freundinnen

Eure Braut ist eher zurückhaltend und schüchtern? Kein Problem, einen Karaokeabend könnt ihr in geschlossener Gesellschaft auch einfach zu Hause organisieren. Aufpeppen könnt ihr den JGA mit tollen Accessoires und Kostümen. Mit dieser Idee für den Junggesellinnenabschied habt ihr bestimmt einen lustigen Abend!

  1. Ein Krimi-Dinner für den außergewöhnlichen JGA

Bei einem Krimi-Dinner kombiniert ihr ein leckeres Drei-Gänge-Menü mit geballter Spannung. Noch vor der Party bekommt jeder Gast ein Rollenheft, indem er einige Informationen zu seiner zu spielenden Person erhält. Diese Rolle muss die Anwesende am Abend des Dinners annehmen und zum Besten geben. Eine von denen Damen wird euch belügen, denn sie ist die gesuchte Mörderin. Während des Dinners erhaltet ihr immer mehr Hinweise zu der Gesuchten, bis das große Raten losgeht.

  1. Gemeinsam Brunchen

Ein ausgiebiger Brunch ist eine tolle Art, in den Tag zu starten. Wenn ihr einen ruhigen Junggesellinnenabschied geplant habt oder anschließen zu einem Ausflug aufbrechen wollt, empfehlen wir euch ein gemeinsames Frühstück. Frische Brötchen, verschiedene Wurstbeläge und Marmeladen, Obst, Säfte, Kaffee, Käse- und Fischplatten – das alles könnt ihr schnell und einfach zubereiten. Wie wäre es denn beispielsweise mit einer Piña-Colada-Marmelade? Um dem Brunch ein feierliches Ambiente zu verleihen, gibt es für alle Freundinnen das ein oder andere Gläschen Sekt!

  1. Eine Weinprobe - kulinarische Idee für den Junggesellinnenabschied

Ihr liebt Wein? Dann veranstaltet doch einfach eure eigene Weinverkostung! Dafür müsst ihr keine Spezialisten sein, die Hauptsache ist, ihr habt eine Menge Spaß dabei. Sucht euch vier bis fünf Weinsorten aus und besorgt ein paar Snacks. Besonders gut passt Weißbrot, das in eine Schale mit Olivenöl getunkt wird, Oliven, Käse und Schinken. Natürlich könnt ihr die Snacks auch euren Weinsorten anpassen: Für einen französischen Wein empfehlen sich Leckereien aus Blätterteig, Crêpes und die klassische Quiche.

Abbildung 3: Verwandelt eine simple Weinprobe in eine kulinarische Weltreise

  1. Eine Reise in die Vergangenheit

Dieser ruhige Junggesellinnenabschied verkörpert das Motto „Back to the roots!“ Begebt euch gemeinsam auf eine Reise in der Vergangenheit der Braut. Veranstaltet eine Diashow, bei der ihr die schönsten, ausgefallensten und lustigsten Bilder zur Zukünftigen präsentiert. Jede der Anwesenden kann eine Geschichte erzählen, wie sie ihre Freundin kennengelernt hat und welche tollen Erlebnisse sie miteinander hatten. Diese ausgefallene Junggesellinnenabschied Idee kann für die ein oder andere liebevoll gemeinte Träne sorgen.


Älterer Post Neuerer Post

In den Einkaufswagen hinzufügen!
Nur Jetzt kostenloser Versand! Free shipping when you order over XX You Have Qualified for Free Shipping Spend $x to Unlock Free Shipping You Have Achieved Free Shipping Nur jetzt kostenloser Versand Nur jetzt kostenloser Versand! You Have Achieved Free Shipping Free shipping when you order over XX ou Have Qualified for Free Shipping